Social Media Trends für 2020 und Beyond

Zu sagen, dass die meisten Menschen einen Großteil ihres Lebens mit Social Media verbringen, wäre nicht übertrieben. Nicht in der heutigen Welt.

Social Media ist zu einem integralen Bestandteil des Lebens und der täglichen Routine der Menschen geworden. Einige sind so sehr davon abhängig, dass sie nach dem Aufwachen sofort ihre Social Media Feeds überprüfen. 

Angesichts der Bedeutung von Social Media für das Leben der Verbraucher kommen Vermarkter und Unternehmen zu sozialen Plattformen, in der Hoffnung, sich mit ihren Zielkunden zu verbinden. Allerdings gibt es eine Überlastung der Inhalte auf Social Media und der Wettbewerb ist sehr hoch. Es kann extrem schwierig für Sie sein, sich von anderen abzuheben, es sei denn, Sie haben eine klare Social-Media-Marketing Strategie.

Wenn Sie über die neuesten Social Media-Trends auf dem Laufenden bleiben, kann dies dazu beitragen, Ihre Strategie zu verbessern und sich von der Masse abzuheben. 

Hier sind acht Social Media Trends, die Sie für 2020 und darüber hinaus berücksichtigen müssen.

Social Media Trends für 2020 und Beyond:


Ephemere Inhalte werden weiter an Popularität gewinnen

Ephemere Inhalte sind etwas, das nur für kurze Zeit verfügbar ist und dann verschwindet. Instagram und Snapchat Stories sind perfekte Beispiele für diese Art von Inhalten.

Heute sind die Aufmerksamkeitsspannen der Menschen kurz und auch die Art und Weise, wie sie gerne Inhalte konsumieren, hat sich verändert. Aus diesem Grund sind Inhaltsformate wie Stories populär geworden. Sie sind kurz, fesselnd und süchtig machend, sodass die Leute Stunden damit verbringen können, eine Story nach der anderen durchzugehen.

Dies zeigt sich an dem deutlichen Anstieg der täglich aktiven Nutzer von Instagram Stories, wie unten dargestellt. 

Image Source: Statista

Vermarkter haben diesen Trend zur Kenntnis genommen und werden ihn weiterhin zu ihrem Vorteil nutzen. Laut diesem aktuellen Bericht von Hootsuite haben 64% der Vermarkter entweder bereits Instagram Stories in ihre Strategien integriert oder planen dies. 

Eine weitere Studie deutet darauf hin, dass Marken einmal in vier Tagen eine Story veröffentlichen, was den Punkt bestätigt, dass diese immer beliebter werden.

Image Source: Socialinsider


Nischen-Sozialplattformen werden sich gut entwickeln

Facebook und Instagram dominieren seit langem Social Media als die größten und beliebtesten Plattformen. In den letzten Jahren sind jedoch weitere Nischen-Socialplattformen entstanden und deutlich berühmt geworden. 

TikTok zum Beispiel ist eine solche Plattform, die 2016 startete und sofort bei den Jugendlichen an Popularität gewann. B2B-Unternehmen bevorzugen LinkedIn für ihre Social-Media-Initiativen, während die Gaming-Community zu Twitch strömt. Es gibt mehrere solcher alternativer Social Media Plattformen, die an Popularität gewinnen und dies auch 2020 und darüber hinaus tun werden.

Hier sind einige der beliebtesten Social Media Plattformen nach der Anzahl der Benutzer oder registrierten Accounts.

Image Source: Statista


Instagram könnte Likes entfernen

Instagram ist eines der größten sozialen Netzwerke und alle großen Veränderungen, die hier umgesetzt werden, können die Social Media Landschaft prägen. Eine dieser großen Änderungen ist die Möglichkeit, dass Instagram die like-Funktion für Beiträge entfernen könnte.

Instagram hat diesen Vorschlag kürzlich in einem Betatest getestet und könnte diese Änderung bald weltweit anwenden. Die Logik, die sie gegeben haben, ist, dass Likes den sozialen Wert einer Person bestimmen und das Warten auf eine solche Bestätigung schädlich für die psychische Gesundheit der Menschen ist. 

Es gibt jedoch viele Leute, die den Grund ablehnen und denken, dass Instagram diese Änderung umsetzen will, um mehr zu verdienen. Marken zahlen enorme Summen an Influencer, um ihre Produkte zu bewerben. Nichts von diesem Geld geht an Instagram. Tatsächlich ist das Influencer-Marketing so beliebt geworden, dass sich Marken von traditionellen Marketingmethoden wie der Werbung entfernen.

Wenn Instagram Likes entfernt, dann können Marken die direkte Wirkung ihrer Kampagnen nicht mehr so einfach messen wie heute. Dies könnte einige Marken dazu veranlassen, in Instagram Ads zu investieren, da sie den ROI für diese leicht messen können.

Ein Szenario, in dem Instagram erfolgreich Likes entfernt und mehr Vermarkter dazu bringt, zu ihrer Werbefunktion zu wechseln, könnte für das Social-Media-Marketing transformativ sein. Dies wird nicht nur die Influencer betreffen, sondern kann auch andere soziale Netzwerke ermutigen, solche Schritte zu unternehmen.


Social Commerce wird sich ausweiten

Social Media Plattformen wie Instagram, Pinterest und Facebook werden seit langem von Marken genutzt, um ihre Produkte zu verkaufen. Social Commerce ist zu einer neuen Handelsader für Marken geworden und dieser Trend wird sich nur noch verstärken.

Social Commerce ist auf dem besten Weg, ein Mainstream-Einzelhandelskanal zu werden, der mit anderen Medien wie Websites und Offline-Shops vergleichbar ist. Dieser Trend wird sich weiter verstärken, da immer mehr soziale Netzwerke Pro-Selling-Funktionen einführen.

Von einkaufbaren Posts bis hin zu Instagram Storefronts entwickeln sich soziale Netzwerke kontinuierlich zu Einzelhandelsplattformen. Marken und Vermarkter werden diese nutzen und Social Commerce in ihre Verkaufsstrategien integrieren.


Videoinhalte werden dominieren

Videoinhalte sind eine der ansprechendsten Formen von Inhalten und werden bald die Social Media Plattformen dominieren - ein klarer Gewinner gegenüber allen anderen Arten von Inhalten. Ob es sich nun um Kurzfilme wie die auf TikTok oder Stories oder um langgezogene Inhalte auf YouTube handelt, Videos sind die Zukunft der Social Media Inhalte.

Laut einer Cisco-Studie werden bis 2022 82% aller Online-Inhalte Videoinhalte sein. Dies zeigt deutlich, wie wichtig es ist, mit der Nutzung von Videoinhalten zu beginnen, um im Bereich der sozialen Medien relevant zu bleiben.

Wenn Sie derzeit keine Videos erstellen, ist es an der Zeit, diese in Ihre Content-Strategie aufzunehmen. In naher Zukunft werden Videos die Social Media Plattformen dominieren und jeder, der das nicht weiß, wird eine schwere Zeit haben.

Sie können damit beginnen, Funktionen wie Stories sowohl für Ihre Social Media-Inhalte als auch für Werbung zu nutzen. Sie können Videos zu Ihren Social Media Beiträgen hinzufügen und auch auf Plattformen, die traditionell von Bild- oder Textinhalten dominiert werden.


Die Technologieadaption wird auf einem historischen Höchststand sein

Social Media wird einen Anstieg der Akzeptanz von Technologien wie Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) verzeichnen. Wenn diese Plattformen wachsen, werden die Nutzer bessere und ansprechendere Erfahrungen verlangen und diese Technologien können dies ermöglichen.

Mit der Einführung von Horizon, einer Social Virtual Reality Welt, geht Facebook bereits große Schritte in diese Richtung. Dies ist eine Art virtuelle Welt, in der sich Menschen verbinden, Spiele spielen und erkunden können. Dies ist die nächste Ebene der sozialen Verbindung und könnte sehr wohl die Zukunft der sozialen Medien sein.

Während sich die Einführung von VR in Social Media noch in einem extrem jungen Stadium befinden mag, kann das Gleiche nicht für AR gesagt werden.

 

Augmented-Reality-Filter werden inzwischen auf mehreren großen Plattformen wie Snapchat und Instagram eingesetzt. Diese wurden als Mittel zur Verbesserung der visuellen Inhalte auf Social Media eingeführt und sind weit verbreitet.


Influencer Marketing wird noch bekannter werden

Influencer Marketing ist kein neuer Trend, aber es ist einer, der für eine Weile bleiben wird. Social Media wird heute von Influencern dominiert, die exorbitante Summen zur Förderung von Marken erhalten. 

Die Annahme dieses Trends ist aus beiden Perspektiven zu sehen. Man sieht es an der schier enormen Zunahme der Zahl der Influencer in Social Media. Zweitens zeigt sich der Anstieg der Marketingausgaben für Influencer-Marketing durch Unternehmen.

Die Investition in Influencer ist viel billiger als die Durchführung bezahlter Werbekampagnen und liefert dennoch gute Ergebnisse. Darüber hinaus können Influencer Marketern helfen, eine Vielzahl von Marketingzielen zu erreichen und nicht nur Leads zu generieren. Das sind die beiden Hauptgründe, warum es so beliebt geworden ist und immer stärker und kühner wird.

Marketingspezialisten arbeiten nicht nur mit 1-2 Influencer zusammen, sondern arbeiten mit einem ganzen Netzwerk von kleinen, relevanten Nischeninfluencern. Diese Art von Influencer erhalten ein viel höheres Engagement und kosten viel weniger. In Zukunft werden immer mehr Marketingspezialisten diese Strategie nutzen und mit mehreren kleineren Influencern statt mit einer Prominenz zusammenarbeiten.


Mehr Regulierungen und rechtliche Kontrolle

Während es zahlreiche Vorteile von Social Media gibt, gibt es bestimmte Negative, die in den letzten Jahren ans Licht gekommen sind. Datenschutz und Sicherheit sind zwei solche Themen, die für soziale Netzwerke wie Facebook Schlagzeilen gemacht haben.

Social Media kann sehr einfach genutzt werden, um Informationen über jeden zu sammeln und zu missbrauchen. Es wird behauptet, dass bestimmte soziale Netzwerke ihre Nutzerdaten sogar an andere Unternehmen verkaufen.

Vor diesem Hintergrund werden die sozialen Netzwerke und Regulierungsbehörden ihre Normen verschärfen und mehr Maßnahmen ergreifen. Social Media wird von vielen Menschen als unsicher angesehen und es wäre im besten Interesse aller, dies zu ändern. Also, seien Sie bereit für weitere Vorschriften und Einschränkungen auf allen Plattformen.


Fazit

Dies sind einige der Trends, die die Social Media Landschaft im Jahr 2020 und darüber hinaus dominieren werden. Nutzen Sie diese Trends zu Ihrem Vorteil und bleiben Sie Ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus.

Social Media ist ein dynamischer und wettbewerbsfähiger Raum und diese Trends können Ihnen helfen, Ihr Social Media Game zu verbessern. Halten Sie sich also über die neuesten Entwicklungen zu diesen Themen auf dem Laufenden und nutzen Sie diese für Ihre Social Media Initiativen.

Subscribe to our newsletter and get social media resources send to your inbox.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Looking for an Agency to Run the Best Influencer Campaign?

Get matched to 3 Leading Agencies for Your Next Campaign.

Get a Quote