YouTube-Geldrechner: Berechnen Sie, wie viel Sie verdienen können

YouTube-Geldrechner- Berechnen Sie, wie viel Sie verdienen können

Das unten stehende Tool wurde entwickelt, um Ihnen eine einfache Berechnung der geschätzten Einnahmen aus einem Youtube-Video oder -Kanal zu ermöglichen und basiert auf der Anzahl Ihrer Videoaufrufe, Ihrem Engagement und verschiedenen anderen Faktoren.

Wie Sie den YouTube-Geldrechner verwenden  

  1. Ziehen Sie den Schieberegler für die Anzahl der YouTube-Ansichten auf der Grundlage Ihrer täglichen Videoaufrufe nach oben oder unten
  2. Stellen Sie Ihre geschätzte CTR auf der Grundlage der historischen Leistung Ihres Kanals ein
  3. Sehen Sie sich Ihr geschätztes tägliches, wöchentliches und jährliches Verdienstpotential an

Daily Video Views
Drag the slider to calculate potential earnings
20,000 Views/Day
Average Engagement (CTR)
600,000
Views per Month
7,300,000
Views per Year
Estimated Daily Earnings
$28.50 - $47.50
Estimated Monthly Earnings
$855 - $1,425
Projected Yearly Earnings
$10,403 - $17,338
Dies schätzt Ihre Einkünfte vor der Kürzung von Youtube. (Obwohl YouTube seinen Anteil an den Werbeeinnahmen traditionell geheim hielt, ist es inzwischen allgemein bekannt, dass Google 45% der YouTube-Werbeeinnahmen behält. Sie erhalten also 55% von jedem Dollar, der von den Werbetreibenden bezahlt wird) Die geschätzten Einnahmen, die der durchschnittliche YouTube-Ersteller durch Anzeigen auf einem neuen Video auf seinem Kanal erwarten könnte, wenn JEDER die Anzeige auf seinem Video anschauen würde und der Werbetreibende die durchschnittlichen 7,60 $ TKP bezahlt, betragen 55% x 7,60 $, was 4,18 $ pro 1000 Aufrufe entspricht.
youtube_logo
YouTube Channel Analytics
Loaded caption
Subscribers Total
camera Video total
0
calendar Most recent video
0d ago
Last 90 days progress
subscribers Subscribers growth
0
rate Avg engagements per video
0
likes Reactions
0
comment Comments
0
Subscribers Growth Chart
Estimated earnings
money Estim. earnings per video
View full report
  • Additional info in full report:
  • Audience age and gender
  • Demography and language insights
  • Content analytics
  • + other metrics
Over 1,000 subscribers only
Youtube Money Calculator

Estimated Total Earnings by Channel

Import YouTube User (Channel name)
Number of total Subscribers
0
Number of Total Video Views
0
Total estimated earnings
$0
Average Earnings per Video
$0

Estimated Total Earnings by Video

Enter YouTube Video URL
Number of Total Video Views
0
Estimated Video earnings
$0

 

4. Faktoren, die Ihr Youtube-Einkommenspotenzial bestimmen

  • 1. CPM vs CPC
  • 2. Geschätzter Bruttoverdienst pro 1000 Aufrufe
  • 3. Geschätzter Gewinn pro Abonnent
  • 4. Geschätzte Varianz basierend auf dem Video-Engagement

Siehe auch unseren Live-Abonnentenzähler für YouTube

Es hat eine Weile gedauert, bis sich das Internet-Marketing wirklich durchgesetzt hat, aber jetzt ist es für Marken von großer Bedeutung. Unternehmen geben beträchtliche Summen für Internetwerbung aus, insbesondere auf Plattformen wie Google Adsense. Obwohl Google einen Teil behält, geht der Rest an Website-Besitzer, die Adsense-Anzeigen auf ihren Webseiten und Blogs schalten.

Die grösste Website von allen ist laut Alexa Google selbst. Die zweitgrößte Website (seit April 2016) ist YouTube. Es ist also wahrscheinlich keine Überraschung, dass YouTube für Google in Bezug auf die AdSense-Einnahmen sehr wichtig ist. Man darf natürlich nicht vergessen, dass Google YouTube besitzt, was seine Bedeutung als Werbeplattform verdoppelt. Möglicherweise ist dies der Grund dafür, dass Google für AdSense auf YouTube andere Regeln hat als für AdSense auf anderen Videoplattformen.


Zu befolgende Schritte, um die Monetarisierung Ihrer Videos zu ermöglichen

Sie können nicht einfach ein Video auf YouTube einstellen und hoffen, dass es Ihnen Geld einbringt - das würde nicht funktionieren, selbst wenn Sie das Glück hätten, dass das Video viral wird. Es gibt ein paar Schritte, die Sie tun müssen, bevor YouTube Ihnen erlaubt, Ihre Videos zu monetarisieren

  1. Aktivieren Sie Ihr Konto für die Monetarisierung - dies ist das Ankreuzen einer Monetarisierungsoption in Ihrem YouTube-Konto und das Einverständnis mit der YouTube-Monetarisierungsvereinbarung
  2. Verbinden Sie Ihren Channel mit einem AdSense-Konto - erstellen Sie entweder ein neues AdSense-Konto oder fügen Sie diesen YouTube-Channel einem bestehenden Konto hinzu.
  3. Überprüfen Sie die Videokriterien und Anzeigenformate - YouTube erlaubt Ihnen nur die Monetarisierung von Videos, die sie als "werbefreundlich" ansehen. Das bedeutet, dass Sie für Videos, die Gewalt oder Nacktheit zeigen, keine Gebühren verlangen können und dass Sie insbesondere zustimmen, dass Ihre Videos keine Urheberrechtsgesetze verletzen (bei der Verwendung von Hintergrundmusik müssen Sie besonders vorsichtig sein). Sie können auch wählen, welche Art von Werbung Sie wünschen, z.B. Anzeigen um Ihr Video herum, Overlay-Videos, überspringbare Videoanzeigen oder eine Reihe anderer Werbearten)
  4. Richten Sie entweder ein einzelnes Video oder mehrere spezifische Videos zur Monetarisierung ein.

Sobald Sie diese Schritte durchgeführt haben und von YouTube zur Monetarisierung akzeptiert wurden, können Sie sich an die Herstellung und Förderung von Videos machen. Sie müssen eine große Sammlung von gut beworbenen Videos erstellen, um ein angemessenes Einkommen zu erzielen.


Interessante Post: Top Influencer Marketing Platforms


Over 53,000 companies get access to our exclusive influencer marketing news

Receive exclusive content that you won’t find anywhere else other than our monthly subscriber mails. Not only that, but you’ll be the first to access our new content, tools and offers.

 

Subscribe to our newsletter and get social media resources send to your inbox.

Looking for an Agency to Run the Best Influencer Campaign?

Get matched to 3 Leading Agencies for Your Next Campaign.

Get a Quote