Top Influencer Marketing Plattformen zur Steigerung Ihrer Kampagnen

Wir haben zahlreiche Artikel auf dem Influencer Marketing Hub veröffentlicht, die die Explosion des Influencer-Marketings in den letzten Jahren zeigen. Da das Influencer Marketing als Branche reift, stellen mehr Unternehmen und Personen ihr Fachwissen zur Verfügung, um den Prozess einfacher und unkomplizierter zu gestalten. Influencer Plattformen dienen als Unterstützung, um Agenturen und Marken das Leben bei der Verwaltung und Zusammenarbeit mit Influencern zu erleichtern.

Eine Influencer Marketing Plattform ist eine Softwarelösung, die Marken bei ihren Influencer Marketing Kampagnen unterstützt. Influencer Marketing Plattformen bieten Influencer Discovery Tools für Marken und Agenturen, einige bieten auch massive, durchsuchbare Datenbanken von potenziellen Influencern mit Hilfe cleverer Algorithmen.

Andere bevorzugen eine Opt-in-Methode für Influencer, bei der die Mitarbeiter der Influencer-Marketingplattform potenzielle Influencer untersuchen und überprüfen können, ob sie echt und bereit sind, mit Marken zu arbeiten. In jüngster Zeit haben Influencer-Plattformen ihr Angebot erweitert - Beziehungsmanagement, Kampagnenmanagement, Influencer-Marktplätze, Analysen von Drittanbietern und Verstärkung von Influencer-Inhalten.

Natürlich kann alles, was organisch und ohne Planung wächst, zu verschwommenen Grenzen führen. Es gibt Agenturen, die auch die gleichen Dienste wie Plattformen anbieten und es gibt Plattformen, die das anbieten, was normalerweise als Agenturdienste angesehen würde. Dann gibt es noch Talentagenturen, die sich Agenturen nennen, aber eher Influencer-Marketingplattformen sind.

Infolgedessen mussten wir einige willkürliche Entscheidungen treffen, ob wir einige Unternehmen in diese Liste oder in unsere Agenturliste aufnehmen sollten. Hier ist eine Liste der 25 wichtigsten Influencer Marketing Plattformen, auf die wir gestoßen sind.

Influencer Marketing Platforms:

  1.  Upfluence

Upfluence

Upfluence ist eine Selbstbedienungsplattform, die es ermöglicht, die Preise auf ein für kleine und mittlere Unternehmen erschwingliches Niveau festzulegen, obwohl Unternehmen wie Microsoft und PayPal auch ihre Dienste nutzen.

Sie ist vor kurzem aus zwei Produkten hervorgegangen - Facade, einer Social Media-Suchmaschine, und Publishr, einem Influencer-Beziehungsmanagementsystem.

Es verwendet eine riesige Datenbank mit 500 Millionen Inhalten, die über Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Pinterest und Blogs verteilt sind. Unternehmen können in der Datenbank nach Influencern suchen, die ihren spezifischen Kriterien entsprechen. Es gibt eine beträchtliche Menge an Informationen in der Datenbank über jeden Influencer. Unternehmen können sich den Weg durch die Daten bahnen, um Influencer zu finden, die für ihre Bedürfnisse am besten geeignet sind.

Das Influencer-Managementsystem stellt Marken Tools zur Verfügung, um jede Influencer-Beziehung zu steuern. So können sie beispielsweise Listen mit geeigneten Influencern für bestimmte Kampagnen erstellen. Sie können die Leistung ihrer Influencer-Kampagnen verfolgen und bei Inhalten zusammenarbeiten.

Services Offered: Influencer Search & DiscoveryRelationship ManagementCampaign ManagementThird Party Analytics

Channels: Facebook, Twitter, Instagram, Youtube, Pinterest, Blogs


  1. AspireIQ (formerly Revfluence)

AspireIQ

AspireIQ ist eine Self-Service-Plattform, die mit Instagram und YouTube arbeitet, mit einer Datenbank von mehr als 150.000 Influencern, die sich für das System entschieden haben. Obwohl sich jeder bei AspireIQ anmelden kann, müssen die Autoren Kriterien erfüllen, um Marken oder Kampagnen sehen zu können. Derzeit brauchen Sie 500 Instagram likes oder 2.500 YouTube Views, um als Influencer angesehen zu werden.

Jeder Influencer, der die Kriterien erfüllt (und eine manuelle Überprüfung durchläuft, um sicherzustellen, dass gepostete Inhalte geeignet sind), wird in die durchsuchbare Datenbank von AspireIQ aufgenommen und kann wiederum alle Vorschläge von Marken einsehen. Es verfügt über eine einfache Suchmaschine, einschließlich des zunderartigen "Quickmatch", das sein Bestes tut, um Marken und Influencer für eine bestimmte Kampagne zusammenzubringen.

AspireIQ bietet eine äußerst umfassende Palette von Kampagnen-Tools, die Sie bei allen Aspekten des Kampagnenmanagements unterstützen.

Services Offered: Influencer Search & DiscoveryRelationship ManagementCampaign ManagementInfluencer Marketplace

Channels: Instagram, YouTube, Facebook, Twitter, Pinterest, Blogs


  1.  Hypr

Hypr

Hypr ist in erster Linie eine Influencer-Plattform, die für Marken entwickelt wurde, um Influencer zu entdecken, basierend auf ihren Beiträgen auf Facebook, Twitter, Instagram, YouTube und Pinterest.

Sie verfügen über eine gigantische Datenbank mit 10 Millionen Influencern, zusammen mit umfangreichen demographischen Daten über die Anhängerschaft jedes Influencer. Offensichtlich handelt es sich hierbei nicht um ein Opt-in-Netzwerk. Sie haben eine riesige Suchmaschine, die Social-Media-Posts crawled, die Popularität bestimmt und Daten sammelt.

Hypr versteht sich als "talent agnostische" Suchmaschine, da sie sich auf Daten und nicht auf Meinungen stützt, um festzustellen, wer ein Influencer ist.

Offensichtlich liegt die Hauptstärke von Hypr in der Leistungsfähigkeit seiner Suchmaschine, die eine sehr umfassende und gezielte Suche nach bestimmten Arten von Influencern ermöglicht (obwohl die Möglichkeiten für diejenigen, die sich für den Standardplan entscheiden, stark eingeschränkt sind).

Das einzige echte Management-Tool ist die Möglichkeit, Listen mit verschiedenen Gruppierungen von Influencern zu erstellen.

Services Offered: Influencer Search & DiscoveryInfluencer Outreach and EngagementPerformance Tracking with Audience Demographics and Conversion AttributionGlobal Influencer PaymentFraud Detection and Audience Health

Channels: Instagram, Facebook, Twitter, YouTube, Pinterest


  1. Advowire

advowire content marketplace

Das Full-Service-Digitalmarketingunternehmen HireInfluence gründete Advowire im Jahr 2015, um seinen Kunden einen Influencer-Marketing-Service anzubieten. Seitdem haben sie Advowire langsam aufgebaut und perfektioniert, sodass es heute eine Self-Service Influencer Marketing-Plattform ist, die mit Influencern auf Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Pinterest, Snapchat und Blogs arbeitet.

Advowire verwendet ein Opt-in-Modell für seine Community von Influencern. Sie erstellen Marken für ihre Verbindungen zu ihrer Influencer-Community Rechnungen über ein System mit Credits. Verschiedene Aktivitäten kosten unterschiedliche Anzahlen von Credits. Je höher das Abonnementlevel, für das sich ein Unternehmen entscheidet, desto mehr Credits müssen sie zahlen.

Mit Abonnements zwischen 99,99 und 1.399,99 Dollar pro Monat (ohne die kostenlose Stufe, die nur eine Testversion ist), arbeitet Advowire gerne mit Unternehmen jeder Größe zusammen.

Neben den normalen Suchfunktionen, bei denen Unternehmen (mit genügend Credits) die am besten geeigneten Influencer für ihre Nische isolieren können, verfügt Advowire über den Marktplatz, auf dem Contentersteller Artikel und Bilder, die sie bereits erstellt haben, präsentieren.

Award-winning influencer marketing agency for the world's most prominent brands. Delivering innovative strategies and industry-leading results since 2011. (Clients include: Microsoft, Gatorade, eBay, Warner Bros, McDonald's, Oreo, Tide, Howard Johnson, Adidas, Southwest Airlines, Vizio, Vanity Fair, and many more.)


  1.  InstaBrand

InstaBrand

Die Mission von InstaBrand ist es, Marken eine menschliche Stimme zu geben und Content ist die Art und Weise, wie sie es tun. Sie haben eine Datenbank mit 100.000 Influencern auf Snapchat, Instagram, Twitter, Facebook und YouTube aufgebaut. Sie beschreiben sich selbst als "Mobile First Company" und legen ihren Schwerpunkt auf mobile Netzwerke wie Instagram und Snapchat.

Das Herzstück von InstaBrand ist die Influencer Suchmaschine. Zusammen mit den 100.000 Influencern erkennt es 3.000.000.000 einzigartige Mentions und 5.000.000 Keywords. Es verwendet Keywords für die Suche und nicht vorgegebene Verticals. Es bietet mehrere Suchoptionen für Marken, die versuchen, die perfekten Influencer zu finden.

InstaBrand ist aber mehr als nur eine Suchmaschine. Sie helfen Marken, eine Strategie zu entwickeln, Influencer zusammenzubringen, Influencer zu engagieren, Aktivierungen zu bestätigen und zu berichten.

Services Offered: Influencer Search & DiscoveryCampaign ManagementThird Party Analytics

Channels: Instagram, Facebook, Twitter, YouTube, Pinterest, Snapchat, Blogs


  1.  Klear

Klear

Klear wurde vor vier Jahren von drei Brüdern - Guy, Eytan und Noam Avigdor - gegründet, die einen intelligenteren Weg schaffen wollten, um auf Erkenntnisse aus dem Social Web zuzugreifen. Heute arbeiten sie mit einigen der größten Marken und Agenturen zusammen, darunter Huawei, IMG, Adidas, Microsoft und CocaCola.

Ihre Pläne sind sehr einfach. Sie können die Gewässer entweder mit einem kostenlosen Plan, mit begrenzten Influencer-Such- und Sozialprofilen und Demo-Monitoren testen oder Sie können den Advanced Plan auswählen. Der Advanced Plan ermöglicht es Marken und Agenturen, Influencer zu finden, Influencerforschung durchzuführen, Beziehungsmanagement mit Influencern zu betreiben, Kampagnenmonitoring durchzuführen, an Sozialmonitoring zu arbeiten und 1 zu 1 Beratung als Teil ihres Accountmanagements zu haben.

Es gibt auch eine Option für kleine Unternehmen, den 250 $ / Monat Startup-Plan. Dies ermöglicht es kleinen Unternehmen, an den meisten Influencer-Marketingaktivitäten teilzunehmen, jedoch mit Einschränkungen bei der Anzahl der Ergebnisse/Suche, Profile/Monat, verwaltete Influencer sowie Marken und Keywörter, mit denen sie arbeiten können.

Services Offered: Influencer Search & DiscoveryThird Party Analytics

Channels: Facebook, Instagram, Twitter, YouTube, Blogs


  1.  Julius

Julius

Julius begann sein Leben als Thuzio, eine webbasierte Talent-Agentur für Athleten, die mit Eintrittsgeldern und Endorsement-Angeboten zusätzliches Geld verdienen wollen. Im Laufe der Zeit kamen andere Arten von Influencern hinzu und schließlich verwandelte sich Thuzio in Julius, das Influencer Suche & Entdeckungs-Tool.

Die Talentdatenbank von Julius ist inzwischen auf mehr als 50000 Influencer angewachsen, die alle manuell recherchiert wurden, bevor sie in die Datenbank aufgenommen wurden. Es deckt ein breites Spektrum an Social Media Kanälen ab: Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, Vine, Snapchat und YouTube.

Julius profitiert von einer umfassenden und einfach zu bedienenden Suchfunktion mit mehr als 50 Datenpunkten, die beliebig kombiniert werden können. Es profitiert auch davon, dass ein effizienter Satz von Kampagnenmanagement-Tools integriert ist.

Services Offered: Influencer Search & DiscoveryCampaign ManagementThird Party Analytics

Channels: Instagram, Facebook, Twitter, YouTube, Pinterest, Twitch


  1. BrandBacker

BrandBacker

BrandBacker ist eine weitere Influencer-Marketingplattform, die talentierte Social-Media-Nutzer ermutigt, als Influencer mitzuwirken. Sie konzentriert sich insbesondere auf Nischen wie beauty, women’s fashion, mommy, menswear, lifestyle, food, and travel. Derzeit haben sich 20000 Influencer angemeldet.

Influencer erhalten in ihrem Dashboard Möglichkeiten für Dinge wie kostenlose Proben, bezahlte Beiträge, Rabatte und frühen Zugriff auf Dinge. Sie haben auch die Möglichkeit, sich für Kampagnen zu bewerben, die sie interessieren. Sobald eine Marke damit einverstanden ist, einen Influencer zu nutzen, erstellt diese Person Inhalte und reicht diese zur Markenfreigabe ein. Nach der Genehmigung liegt es an den Influencern, die Inhalte zu veröffentlichen und mit ihrem Publikum zu teilen.

Brandbacker liefert eine Vielzahl von Daten für Marken. Marken können lernen, wer über ihre Marke spricht und ihre Inhaltsleistung mit der ihrer Mitbewerber vergleichen. Brandbacker zeigt auch Branchentrends und detaillierte Details zu Thementrends.


  1. Content BLVD

Content BLVD

Content BLVD konzentriert sich darauf, Marken zu ermöglichen, ihre Produkte auf YouTube geteilt zu sehen und versucht daher, Produktunternehmen mit YouTube-Autoren zusammenzubringen. Ihr Ziel ist es, es für Marken einfacher zu machen, mit beliebten YouTube-Autoren zusammenzuarbeiten, die zur Nische der Marke passen.

YouTube-Autoren haben die Möglichkeit, einen redaktionellen Kalender ihrer kommenden Videos zu erstellen, um den Marken die Möglichkeit zu geben, mögliche Synergien zwischen dem Videokanal und ihrer Marke zu sehen.

Marken listen Produkte, die sie bewerben möchten, auf dem Marktplatz von Content BLVD auf. Interessierte YouTubers überprüfen die aufgeführten Produkte und können ein Muster anfordern, damit sie es bewerben können. Marken schauen sich Anfragen an und entscheiden sich dafür, jede einzelne zu akzeptieren oder abzulehnen, basierend auf der Qualität und Relevanz jeder YouTuber. Die Marken können sehen, wie die Videos live gehen, alle physischen Produktlieferungen verfolgen, YouTubers benachrichtigen und die Videoleistung über ihr Dashboard überprüfen.

Ein Unterschied zu Content BLVD besteht darin, dass es unbezahlte Platzierungen bietet. YouTubers wählen Produkte, weil sie sie interessieren und gute Videoinhalte erstellen.


  1. Exposely

Exposely

Exposely ist eine Self-Service-Plattform für soziale Werbung, die Marken mit hoch motivierten Online-Influencern verbindet. Diejenigen, die glauben, dass sie Influencer sind, können sich auf der Website anmelden, um Zugang zu kostenpflichtigen Möglichkeiten zu erhalten und Inhalte von Marken zu teilen. Sie können soziale-Influencer, Web-Influencer oder Video-Influencer sein.

Marken melden sich an, legen ein Budget fest, suchen relevante Influencer aus, wählen aus, mit wem sie zusammenarbeiten wollen und führen dann Kampagnen durch. Selbst kleine Unternehmen können mit Exposley arbeiten, mit Kampagnenzahlungen ab 100 $.

Beide Parteien haben Zugriff auf übersichtliche Dashboards mit detaillierten Angaben zu Engagement und Kampagnendaten.


  1. FameBit

FameBit

FameBit begann mit einem Fokus auf Videoinhalte und verband zunächst beliebte YouTubers mit Marken. Marken stellten Inhalte auf der Plattform zur Verfügung, die beliebte Influencer auf YouTube veröffentlichen konnten oder alternativ erlaubten sie es den Machern, mit Vorschlägen zu ihnen zu kommen. Im Laufe der Zeit erweiterten sie sich auch auf Facebook, Tumblr und Twitter. Eine Weile arbeiteten sie auch mit Instagram Influencern, wobei sie das nicht mehr tun.

Google kaufte das Unternehmen im Oktober 2016, zu diesem Zeitpunkt behauptete FameBit, über 300 Millionen Abonnenten zu haben.

Sowohl Marken als auch Creator können sich bei FameBit anmelden. Um als Influencer angesehen zu werden, benötigen Creator jedoch 5.000 Follower auf einem sozialen Konto, damit ihre Mitgliedschaft akzeptiert wird.

Im Gegensatz zu vielen anderen Plattformen konzentriert sich FameBit darauf, dass Creator/Influencer Marken finden und nicht umgekehrt. Marken veröffentlichen eine Kampagne, die sie durchführen wollen und die Creator machen ihnen Vorschläge, was sie tun können. FameBit verdient sein Geld, indem es eine Gebühr von 10% auf alle Transaktionen zwischen den Marken und den Creators berechnet.

Services Offered: Influencer Marketplace

Channels: Facebook, Tumblr, Twitter, YouTube


  1. Find Your Influence

Find Your Influence

Find Your Influence behauptet, die führende Influencer-Marketing-Technologieplattform zu sein, die in 10.000 Kampagnen mehr als 100.000 Influencer mit mehr als 500 Marken und Vermarktern verbindet. Sie arbeiten mit Influencern in Blogs, Facebook, Instagram, Twitter, YouTube, Vine und Pinterest zusammen.

Sie haben einige namhafte Kunden, darunter Lenovo, Kleenex, Sony, Hallmark, Walmart, Honda und Budweiser. Find Your Influence hat jedoch eine Vielzahl von Preisoptionen, die einem breiten Spektrum von Unternehmen Zugang zu ihrer SaaS-Plattform ermöglichen, von 300 US-Dollar für kleine Unternehmen, die eine einzige Kampagne betreiben und Zugang zu 5.000 Influencern haben, bis hin zu 1.500 US-Dollar für Unternehmen, die unbegrenzt Kampagnen durchführen können und auf die vollen 100.000 Influencer zugreifen können, wenn sie sich entscheiden.

Sie haben einen starken Fokus auf ihre Technologie und haben jeden Schritt des Influencer-Marketingprozesses automatisiert. Den Marken werden umfangreiche Echtzeitanalysen und datenbasierte Berichte zur Verfügung gestellt, um den Erfolg ihrer Kampagnen zu messen.


  1. Grapevine Logic

Grapevine Logic

Die Grapevine Plattform konzentriert sich sehr darauf, einflussreiche YouTube-Autoren mit Marken zusammenzubringen, die Werbung auf dieser Plattform wünschen. Es ist eine Opt-in-Plattform für diejenigen mit erfolgreichen YouTube-Kanälen (obwohl sie auch ihre Instagram-Konten verlinken können). Jeder, der einen YouTube-Kanal hat, kann der Grapevine Community beitreten und auf sein Creator Match-Tool zugreifen, um andere Content Creators zu finden und mit ihnen zusammenzuarbeiten. Sie benötigen entweder 10.000 YouTube-Abonnenten oder 5.000 Instagram-Follower, um Zugang zum Grapevine Marketplace zu erhalten, wo Marken Sponsoringmöglichkeiten bieten.

Grapevine liefert Marken, die Kampagnen durchführen wollen, detaillierte Daten über jeden relevanten Influencer. Sie verfügen über eine Empfehlungsmaschine, die geeignete Influencer für Marken vorschlägt. Die Ergebnisse werden verfeinert und verbessert, wenn Marken Kampagnen durchführen und es wird klarer, welche Arten von Influencer für die Marke am besten geeignet sind.


  1. Blogmint

Blogmint

Blogmint ist Asiens größte Influencer-Marketing-Plattform und beweist, dass Influencer-Marketing eine wirklich globale Wirkung hat. Derzeit hat das Unternehmen mehr als 40.000 Influencer, Vlogger und Mikroinfluencer in seinen Büchern und arbeitet mit 358 Marken zusammen.

Es verwendet eine Selbstauswahlmethode, bei der sich diejenigen, die sich als Influencer betrachten, auf der Website anmelden. Wenn Sie einen Blog haben, erstellt das System automatisch das, was sie einen BlogScore nennen - eine Qualitätsbewertung zwischen 0 und 100. Sie erhalten einen höheren BlogScore, wenn Ihr Blog gut funktioniert, mit gutem Traffic und Engagement und einen aktiven sozialen Einfluss haben. Es scheint in ähnlicher Weise zu funktionieren wie die Klout-Punkte einer Person (obwohl es der Blog-Performance mehr Gewicht verleiht).

Marken erstellen die gewünschten Kampagnen und veröffentlichen sie auf Blogmint. Influencer können sich für eine Teilnahme an Kampagnen bewerben und Marken können bestimmte Influencer einladen, mit denen sie arbeiten möchten - basierend auf einer Reihe von Faktoren, wie der Niche oder dem BlogScore. Sobald die Marken ihre Influencer ausgewählt haben, können sie die Kampagne auf dem Blog oder Vlog des Influencers durchführen und die Influencer fördern sie in ihren sozialen Medien.


  1.  InkyBee

InkyBee

InkyBee richtet sich an Fachleute aus den Bereichen Digital Marketing, Social Media Marketing, Public Relations und SEO. Es bietet eine Reihe von webbasierten Tools, die diesen Marketingfachleuten helfen, ihren gesamten digitalen Outreach-Prozess zu verwalten - von der Suche nach Influencern bis hin zur Erfolgsmessung ihrer Outreach-Kampagnen.

Sie behaupten, eine Datenbank mit mehr als einer Million Blogs abzudecken. Sie verwenden ihre Algorithmen, um diese Vielzahl von Big Data zu analysieren, um eine riesige Menge an statistischen Daten zu erhalten, die zeigen, wer die einflussreichsten Blogger für jede Nische sind. Marketingspezialisten können diese Daten auf verschiedene Weise sortieren und filtern, um festzustellen, welche Influencer für ihre Bedürfnisse am besten geeignet sind. InkyBee verfügt auch über Tools, um die Biosuche von Twitter und die Analyse von Twitter Influencern zu ermöglichen.

InkyBee bietet jedoch mehr als nur Suchtools. Sie bieten Marketingspezialisten auch eine Reihe von Outreach-Tools, die ihnen helfen, sich mit ihren ausgewählten Influencern zu beschäftigen und sie zu erreichen.


  1.  InNetwork

InNetwork

InNetwork ist eine Opt-in Influencer Marketingplattform. Sie sind vorsichtig damit, wem sie erlauben, ihrer Website als Influencer beizutreten. Sie können sich nicht einfach anmelden, Sie müssen zuerst einen Screening-Prozess durchlaufen. Sie sind nicht so sehr besorgt über die Anzahl der Nachfolger von jemandem (die sehr stark von der Nische betroffen ist, in der jemand operiert), sondern darüber, ob diese Anhänger loyal und engagiert sind. Sie verfügen über ein Team von Influencer-Analysten, die jeden Influencer auf Qualität, Glaubwürdigkeit, Authentizität und Engagement prüfen.

Derzeit bietet InNetwork Analysen für Blogs und Twitter, berücksichtigt aber auch Facebook, Instagram, YouTube, Pinterest, LinkedIn, Tumblr, Vine, Snapchat und Flickr bei der Berechnung des InNetwork-Scores eines Influencers.

Marketingspezialisten und Marken durchsuchen das InNetwork vetted Netzwerk, um Influencer zu finden, die ihren Leidenschaften, Stilen und Inhaltsarten entsprechen. InNetwork bietet Tools zur Unterstützung der Influencer-Kampagnen, wie z.B. einen Projektkalender, sowie einige Influencer-Analyse- und Reporting-Tools.


  1.  IZEA

IZEA

IZEA fungiert als SaaS-Plattform für Agenturen und Marken und automatisiert Influencer- und Content-Marketing-Programme. IZEA begann 2006, Blogger zu bezahlen, um gesponserte Inhalte für Marken zu produzieren - fast die Steinzeit des Influencer-Marketings.

Sie bieten nun eine einzige Plattform, die alle Aspekte der Content-Produktion und -Distribution durch Influencer in ihren Blogs und über ihre Social-Media-Accounts auf Twitter, Facebook, Instagram und YouTube abdeckt.

IZEA bietet Vermarktern eine umfangreiche Plattformrecherche, die es ihnen ermöglicht, Listen von Creators (IZEAs Begriff für Influencer) zu erstellen, die ihren Bedürfnissen entsprechen können. Die IZEA-Software gibt jedem Creator eine Punktzahl, die von seiner sozialen Reichweite abhängt.

Sie haben ihren Influencer-Marketingprozess in neun Schritte unterteilt, die alle irgendwann auf der IZEA-Plattform stattfinden.

  1. Opportunity erstellen
  2. Influencer Targeting
  3. Auf Opportunities bieten
  4. Bids annehmen
  5. Inhalte erstellen
  6. Inhalte überprüfen
  7. Veröffentlichen und verfolgen
  8. Beiträge bewerben
  9. Influencer-Zahlung

  1.  Mustr

Mustr

Mustr unterstützt Agenturen und Unternehmen bei der Organisation ihres Netzwerks von Journalisten und Bloggern. Zu den Kunden von Mustr gehören Weight Watchers, Michelin, Finn und Incrediblue. In diesem Sinne geht es mehr um die Organisation nützlicher PR-Verbindungen, als um die typische Art des Influencer-Marketings, auf die sich die meisten anderen Plattformen hier konzentrieren.

Es funktioniert ähnlich wie ein Customer Relationship Management (CRM)-System - nur dass es die Informationen nicht für Kunden, sondern für Journalisten und Blogger speichert. Unternehmen können entweder ihr Konto selbst nutzen oder sie können ihre PR-Agentur einladen, ihre Kontakte zu pflegen.

Unternehmen können Journalisten- und Blogger-Kontakte mit ihrem Team teilen, direkt Pressemitteilungen von Mustr versenden (einschließlich hochauflösender Bilder und anderer Informationen), Notizen an Journalisten senden und PR-Projekte mit Kunden teilen.


  1.  Adly

    1. adly homepage
    2. Nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen taiwanesischen Rollerhersteller, beschreibt sich Adly als Anbieter von digitaler Marketing-Software, der Marken und Agenturen mit Influencern und Prominenten verbindet. Es ist ein Opt-in-Netzwerk für Influencer, die sich bewerben müssen, um Teil davon zu sein. Es deckt Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn, YouTube, Google + und Pinterest Netzwerke ab. Adly bietet eine Vielzahl von Tools, die Marken und Agenturen helfen, die am besten geeigneten Influencer zu finden und dann Kampagnen durchzuführen. AudienceIQ wurde speziell entwickelt, um bei der Suche nach geeigneten Übereinstimmungen zu helfen und verwendet den sogenannten Q-Score, um festzustellen, wie einflussreich jemand ist. Adly Celebrity Intelligence Layer zeigt die digitalen Verbindungen, die von Prominenten gebildet werden. Es gibt auch Tools, die bei der Erstellung von Kampagnen sowie bei der Berichterstattung und Analyse helfen.

    1.  Onalytica

    Onalytica

    Onalytica war eine der ersten Influencer-Marketingplattformen, die 2009 gegründet wurde. Seitdem hat sie sich aufgebaut und einige namhafte Kunden wie Microsoft, Canon, VmWare und die British Heart Foundation gewonnen.

    Das Unternehmen arbeitet auf einer SaaS-Plattform und erhebt eine monatliche Abonnementgebühr für die Nutzung seiner Funktionen: Influencer Discovery, Tools zur Verwaltung von Influencer-Beziehungen, Deep Reporting und Analysen, Zugang zum Support und Zugang zu einem dedizierten Customer Service Manager.

    Onalytica verfolgt einen hybriden Ansatz für seine Influencer-Datenbank. Es verwendet einen Algorithmus, um Social Media Beiträge zu durchsuchen, um relevante Influencer zu finden. Ein menschliches Team überwacht dann jedoch die Ergebnisse und entfernt alles, was offensichtlich ungeeignet ist. Kunden können Influencern nach Kategorien, Plattformen, demografischen Daten oder Inhalten suchen. Der Algorithmus (mit seiner menschlichen Aufsicht) analysiert Beiträge auf Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn, WordPress und Blogs.

    Die Suchfunktion von Onalytica gräbt sehr tief und kann eine große Menge an Daten über Influencer und deren Content generieren.

    Services Offered: Influencer Search & DiscoveryRelationship Management

    Channels: Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn, Wordpress, Blogs


    1.  TapInfluence

    TapInfluence

    TapInfluence entstand aus einem Produkt namens Blog Frog, das sich auf den Verkauf von Bannerwerbung an Unternehmen konzentrierte, die eine Verbindung zu bestimmten Unternehmen herstellen wollten. Da die Bannerwerbung an Beliebtheit verlor, änderte das Unternehmen seine Ausrichtung auf die Arbeit mit Social Media Influencern und wurde 2013 zu TapInfluence. Sie genießen jetzt eine Liste von beeindruckenden Kunden, wie Canon, Volvo und Target.

    Sie bieten Unternehmen eine Reihe von Plänen an, von einem Selbstbedienungsplan, der Unternehmen Zugang zur Softwareplattform TapExchange gewährt, bis hin zu übergeordneten Plänen, bei denen Unternehmen direkt mit dem TapInfluence-Team zusammenarbeiten, um ihre Marketingpläne zu entwickeln und die perfekten Influencer zu finden. Sie bieten TapFire auch als Add-On-Service zur Erweiterung von Inhalten an.

    TapInfluence deckt vier Hauptbereiche umfassend ab: Influencersuche, Influencer-Einsatz, Analytik und Kampagnenmanagement. Die Suchfunktion ermöglicht es den Nutzern, Influencer über die demographischen Daten und Interessen ihrer Nische zu entdecken. Es liefert Daten über die Leistungsgeschichte der Influencer und die geschätzten Kosten pro Engagement. Influencer-Informationen beziehen sich auf ihre Beiträge auf Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Pinterest und ihre Blogs.

    Es handelt sich um ein Opt-in-Netzwerk, sodass alle 100.000 + Influencer überprüft und validiert wurden.

    TapInfluence bietet eine umfassende Palette von Kampagnenmanagement-Tools, die den Bedürfnissen der meisten Marketingspezialisten entsprechen sollten.

    Services Offered: Influencer Search & DiscoveryCampaign Management

    Channels: Facebook, Twitter, Instagram, Youtube, Pinterest, Blogs


    1.  Traackr

    Traackr

    Traackr ist eine der ältesten Influencer-Marketingplattformen, die bis 2008 zurückreicht. Sie hat überlebt, weil sie sich weiterentwickelt hat.

    Das Unternehmen ist nun auf Influencer-Beziehungsmanagement spezialisiert und hat dafür eine Online-Plattform aufgebaut.

    Obwohl sie viele Online-Management-Tools zur Verfügung stellen, liegt der eigentliche Schwerpunkt von Traackr darin, mittelständischen und großen Unternehmen (und Agenturen) beim Aufbau dauerhafter Beziehungen zu Influencern zu helfen.

    Traackr bietet Unternehmen viele Möglichkeiten, ihre Influencer-Datenbank durchzusehen. Die Influencer-Datenbank ist ein Hybrid - sie ist weder Opt-in noch wird sie einfach computergeneriert - sie verwendet eine Mischung aus einem Computeralgorithmus und menschlichem Input. Unternehmen können Influencer auf viele Arten einordnen, einschließlich der Frage, wie stark ihre Beziehung zu ihnen ist.

    Es gibt ein Social Listening Tool, mit dem Sie Influencer-Inhalte in Echtzeit verfolgen können. Ein weiteres interessantes Werkzeug ist eine Netzwerk-Visualisierungskarte, die die Verbindungen zwischen einem Influencer und anderen Personen innerhalb und außerhalb des Firmennetzwerks aufzeigt und so einen Hinweis auf weitere mögliche Ergänzungen des Firmennetzwerks gibt.

    Traackr bietet Influencer-Entdeckung Beziehungsmanagement und Kampagnenmanagement über Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Pinterest und Tumblr sowie Blogs.

    Services Offered: Relationship ManagementCampaign Management

    Channels: Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Pinterest, Tumblr, Blogs


    1. NeoReach

    NeoReach

    NeoReach entstand aus einer Stanford University Class, in der Jesse Leimgruber (heute CEO) und Misha Talavera (heute CMO) die Idee für eine digitale Marketingplattform hatten, die Social Media Influencer mit Marken verbindet. Die Idee hatte genügend Traktion, damit Leimgruber und Talavera in Stanfords accelerator program aufgenommen werden konnten, was die Gründung von NeoReach begründete.

    NeoReach verwendet einen Algorithmus, um das Social Web nach Daten zu durchsuchen und über seine Plattform zu indizieren. Damit wurden 3.000.000.000 Influencer für die NeoReach-Datenbank gefunden.

    NeoReach richtet sich an große Unternehmen und ist nicht für kleine und mittlere Unternehmen konzipiert, wobei die jährlichen Abonnementgebühren für jeden Kunden individuell angepasst werden, aber im Bereich von 50000 $ bis 500000 $ liegen.

    Es sammelt eine beträchtliche Menge an Daten über jeden Influencer. Darüber hinaus bietet es seinen Kunden zahlreiche Tools, die ihnen helfen, Influencer zu finden, Kampagnen durchzuführen, die Kampagnenleistung zu verfolgen und Berichte zu erstellen.

    NeoReach betrachtet die Aktivitäten von Influencer auf Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Pinterest und Snapchat.

    Services Offered: Influencer DiscoveryCampaign Management

    Channels: Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Pinterest, Snapchat


    1.  Webfluential

    Webfluential

    Webfluential betrachtet die Dinge aus einer anderen Perspektive als die meisten großen Plattformen. Anstatt sich auf Marken zu konzentrieren und ihnen geeignete Influencer zu finden, konzentriert sich Webfluential auf qualitativ hochwertige Social Media Stars und findet für diese Marken, mit denen sie zusammenarbeiten können. Es funktioniert mit Stars auf Facebook, Twitter, Instagram, YouTube und WordPress.

    Das bedeutet, dass Webfluential nur mit einer Reihe von qualitativ hochwertigen Social Media Influencern arbeitet. Es gibt hier kein Social Media Post Scraping. Die Influencer auf der Webfluential-Plattform wurden gründlich überprüft, genehmigt, bewertet und als wirklich einflussreich eingestuft.

    Influencer müssen sich bewerben, um Teil des Systems zu sein und wenn sie es durch den Überprüfungsprozess schaffen, erhalten sie ein Dashboard, um ein Profil zu erstellen, Tarife festzulegen und ein Media Kit zu veröffentlichen. Webfluential ergänzt eine beträchtliche Menge weiterer Daten, um Marken bei ihrer Entscheidungsfindung zu unterstützen.

    Auch das Preissystem unterscheidet sich von den meisten. Marken zahlen eine monatliche Gebühr, die sich nach der Anzahl der aktiven Influencer richtet, die sie in ihrem Netzwerk haben (mit einer monatlichen Mindestgebühr von 50 US-Dollar). Sie zahlen auch 10% aller Inhalte, die über die Website mit Influencer verhandelt werden. Dadurch wird Webfluential auch für kleine Unternehmen erschwinglich, die am Content Marketing teilnehmen wollen. Doch auch große Unternehmen wie Adidas, Samsung und Coca-Cola freuen sich, ihre Kunden zu sein.

    Marken, Agenturen und Vermarkter suchen innerhalb des Webinfleuntial-Systems nach geeigneten Influencern. Dort verhandeln sie dann mit geeigneten Influencern und leisten auch Zahlungen innerhalb des Systems. Es funktioniert ähnlich wie einige der freiberuflichen Seiten, wie z.B. Upwork.

    Angebotene Dienstleistungen: Influencer Marktplatz

    Kanäle: Facebook, Twitter, Instagram, Youtube, WordPress


    1.  Zoomph

    Zoomph

    Zoomph beschreibt sich selbst als eine Plattform, die eine umfassendere Analyse und ein tieferes Engagement ermöglicht. Daten stehen im Mittelpunkt der Plattform. Sie hat eine Datenbank mit mehr als 200 Millionen sozialen Identitäten aufgebaut, mit vielen Informationen über ihre sozialen Aktivitäten. Zoomph ermöglicht es Marken, neue Communities zu erschließen und leitet sie an Communities mit ähnlichen Werten wie ihren eigenen weiter.

    Es arbeitet trending conversations in ihre einzigartigen Trigger ein und misst die Wirkung von Sozialkampagnen.

    Zoomph hat viel mehr zu bieten als das Influencer-Marketing. Es enthält jedoch eine beträchtliche Datenmenge, die für Unternehmen von Nutzen sein wird, die die perfekten Influencer finden wollen, die zum Image ihrer Marke passen. Abhängig von der gewählten Preisstufe deckt Zoomph Twitter, Facebook, Instagram, Google +, RSS, YouTube und Chatter ab.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!